*** *** *** *** Schließe deine Augen und du wirst sehen! *** *** *** ***

  Startseite
  Über...
  Archiv
  M & M
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/almeka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Chris

Ich weiß nicht, wie ich in Worte fassen soll, was ich denke, was ich fühle.. was ich empfinde..
Daher versuch ich es mit den Worten der Onkelz zu sagen..

„Ich sitze hier im Dunkeln, die Zeit steht still, ich denke nach, über Dich und mein Gefühl.“

„Du hast genommen, was wir liebten Du hast Trauer hinterlassen.
Soll ich Dich bedauern, oder Dich hassen
[…]
Kennst Du die Wut, den Schmerz, das Brennen tief in mir
Die grenzenlose Ohnmacht, einen Bruder zu verlier'n“

„Ich hör' dich sagen, du kannst nicht mehr
Du wünscht dir deinen Tod so sehr
[…]
Unaufhaltsam
Unentwegt“

„Was du wohl machst, hab ich mich tausend Mal gefragt.
[…]
Es ist einsam ohne dich, ohne dich mein Freund!
Ich vermisse dich!“

„Die Zeit heilt Wunden, doch vergessen kann ich nicht.
Die Zeit heilt Wunden, doch ich denke oft an Dich.“

„Nur noch Erinnerung, sag mir: Warum?!“

Ich hoffe, es geht dir gut.
Vergiss uns nicht und schau ab und zu mal nach uns.
Wir sehn uns!

„Auf Wiederseh'n“

16.3.07 07:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung